Groß Stove in der Gemeinde Papendorf in Mecklenburg Vorpommern

Groß Stove ist ein altes Gutsdorf. Es wurde erstmals im 14. Jahrhundert Urkunden erwähnt. Letzter Gutsherr auf Groß Stove war bis 1945 Herr Ahrends.
Das Grab des Gutsbesitzer August Sellschopp, 1835-1913 finden Sie auf dem Biestower Friedhof.
In den Jahren der DDR war hier ein Volkseigenes Gut (VEG) eingerichtet. Nach 1989 wurde dieses Gut privatisiert.
Zum Dorf Groß Stove gehört ebenfalls der sogenannte Sandkrug, er liegt an der Straße von Niendorf nach Papendorf.
Hier stand in früheren Jahren eine Windmühle auf dem Mühlenberg.

Alle Neuigkeiten aus Groß Stove können Sie hier nachlesen.

banner